Überspringen zu Hauptinhalt
+49 (0) 2131-53 213-44 info@fotoboden.de
FOTOBODEN: Individuelles Bodendesign für adidas

FOTOBODEN: Individuelles Bodendesign für adidas

ehi Zeitschrift

Ausgabe | 2017

Heute gilt mehr denn je, den stationären Handel wieder interessant(er) zu machen und Kunden statt zum Online-Kauf in die Stadtzentren zu locken. Ein perfektes Beispiel für gelungenes Store Design ist der neue adidas Shop in Wien.

Details

Publikation: EHI Retail Institute
Ausgabe: 2017

Download als PDF

FOTOBODEN™ : Individuelles Bodendesign für adidas

Heute gilt mehr denn je, den stationären Handel wieder interessant(er) zu machen und Kunden statt zum Online-Kauf in die Stadtzentren zu locken. Ein perfektes Beispiel für gelungenes Store Design ist der neue adidas Shop in Wien.

 

Das Design des jeweiligen Stores muss zum Image und zu den Produkten der Marke passen: Individuell oder exklusiv oder romantisch. Mit FOTOBODEN™ , dem individuell bedruckba­ren Vinylboden, werden Produkte perfekt in Szene gesetzt, egal, ob es sich um kleine Spots oder große Flächen handelt. Gleich den gesamten Shop in einem einheitlichen Bodendesign gestal­tete adidas in Wien. Hier wurde ein Betondekor verlegt, teilweise geschwärzt und im usedLook. Diese schafft eine besondere Er­lebniswelt, die gut zu den Produkten passt und den Kunden so­ fort auffällt. Ausgewählte Produkte werden in weiß abgegrenzten

– Sportlinien ähnelnden – Flächen gezeigt.

FOTOBODEN eignet sich perfekt für die Nutzung im Bereich Visual Merchandising, da er leicht zu verlegen und wieder ver­wendbar ist: Einfach nach dem Einsatz einrollen, einlagern, fer­tig bis zum nächsten Gebrauch. FOTOBODEN™ besticht durch großformatigen und fotorealistischen Druck mit bis zu 1,8 Mrd. Pixeln je Quadratmeter. Bis zu 45qm können an einem Stück pro­ duziert werden.

FOTOBODEN.d e

FOTOBODENist ein Produkt der visuals united ag mit Sitz in Kaarst. Der europaweit patentrechtlich geschützte Vinylboden ist individuell bedruckbar und sorgt als Wer­be und Dekorationselement für eine Frequenzsteigerung am Einsatzort und somit für erhöhte Abverkaufszahlen. Eingesetzt wird er im Visual Merchandising am POS und für Messen. Auch Museen, TVProduktionen, Ladenbau­ und Bühnenbau-Unternehmen verwenden das vielfach DINsowie ISO-zertifizierte Material. FOTOBODENist zu 100% recycelbar. Als führender Spezialist für bedruck­te Böden bietet die visuals united ag Design, Druck so­ wie Produktentwicklung an.

Individuelles Bodendesign

Der stationäre Handel ist in der Pflicht: Es gilt, die Aufmerksamkeit von potenziel­ len Kunden (wieder) verstärkt auf sich zu ziehen und so die Kaufkraft zurück in die Innenstädte und Einkaufszentren zu holen. Nur so kann ein Gegengewicht zum oftmals schnellen und unkomplizierten Online-Kauf hergestellt werden. Und nur so kann die Besucher frequenz gehalten oder im besten Fall noch erhöht werden.

Kunden möchten nicht in immer gleich aussehende Mit dem individuell bedruckbaren, 2 mm starken VinylGeschäfte oder Shopping-Center gehen, interessan   baden kann jedes noch so individuelle Design problemlos ist ein Wechsel im Erscheinungsbild. Fotoboden will    los umgesetzt werden. Die Größe spielt dabei keine mit seinen Produkten dazu beitragen, dass vorhandene Rolle. FOTOBODEN™ kann sowohl als allgemeines Gestal- Flächen in neuer Optik präsentiert werden. Gestaltungselement  oder auch in der Schaufenster-Dekora­tion, bei großen wie kleinen Fläche n eingesetzt werden.

Timo Michalik Vorstand der visuals united ag

Adidas in Wien gestaltete gleich den gesamten Shop in einem einheitlichen Bodendesign . Hier wurde ein Betondekor verlegt, teilweise geschwärzt und im Used­ Look. Dieser Boden will so mit einfachen Mitteln eine besondere Erlebniswelt schaffen , die gut zu den Pro­dukten passt und auffällig wirkt. Aus gewählte Produkte werden in mit weiß abgegrenzten Sportlinien ähneln­ den Flächen gezeigt. ,,Das Design eines Shops muss zum Image und zu den Produkten der Marke passen“, so Timo Michalik, Vorstand der Visuals United AG und Erfinder von Fotoboden. ,,Egal, ob individuell oder exklusiv  oder romantisch.“

Der Druck von Fotoboden erfolgt mit bis zu 1,8 Mrd. Pixeln je Quadratmeter auf Vinylboden. Mit bis zu 3,15 m breiten Bahnen sind Bodenbeläge von bis zu 20 m an einem Stück sowie Flächen von mehr als 1.000 qm glich. Bis zu 45 qm können an einem Stückprodu­ziert werden.

Wiederverwendbarkeit

Zudem ist FOTOBODEN™ durch die Brandschutzklasse Bfl-s1 sowie die RI0Rutschhemmung geeignet für fast jeden Einsatzort und kann schnell verlegt, einfach gereinigt sowie schnell rückstandsfrei entfernt werden. Und nach dem Einsatz kann der Boden einfach wieder aufgerollt, eingelagert und anschließend auch mehr­ fach wiederverwendet werden.

Die mehrfache Verwendbarkeit des Bodens ist für uns unter anderem ein Grund, Fotoboden bei verschiedenen Projekten oder PromotionAktionen einzusetzen“, sagt Günter Weniger, CEO der Adidas betreuenden Agentur Ambient Art Werbe GmbH. ,,Auch die Druck­qualität hat uns überzeugt, der Druck ist präzise und farbgenau.“ Hinzu komme die leichte Verlegbarkeit. So kam Fotoboden auch bei der Umgestaltung des Wiener Adidas Store zum Einsatz. Hier wurde der Boden zur dauerhaften Nutzung verlegt und nachher versiegelt, um eine längere Haltbarkeit zu gewährleisen.

Fotoboden wird im Einzelhandel bereits häufig einge­setzt. Der Anspruch an Produktpräsentationen und die Verkaufsraum-Gestaltung am POS ist hoch, die Dekora­tion en oder Promotion-Aktionen müssen innovativ und hochwertig aussehen und gleichzeitig bezahlbar sein.

Das Produkt Fotoboden ist laut Hersteller zu 100 Pro­zent recycelbar. Wichtig für den Einsatz am POS: Alle notwendigen Zertifizierungen für den gewerblichen Einsatz sind vorhanden, dazu gehören die baurechtli­che Zulassung, CE Zeichen, Brand- und Rutschhem­mung so wie eine zusätzliche Versicherung über 10 Mio. Euro.

Wie fanden Sie die Informationen auf dieser Seite? Leserbewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
An den Anfang scrollen