Überspringen zu Hauptinhalt
+49 (0)2131/53 213-44 info@fotoboden.de

Schaufensterdekoration ohne Bodenbelag wirkt nicht

Jeder kennt es vom Stadtbummel, die Schaufensterwerbung der einzelnen Geschäfte. Hier wird allerdings oft unterschätzt, wie wichtig eine solche geschickt dekorierte Schaufensterwerbung sein kann. Dadurch wird der aller erste Kontakt zum potenziellen Kunden hergestellt. Mit einem gut inszenierten Schaufenster werden Kunden in den Laden gelockt und so auf das Angebot und die Produkte aufmerksam gemacht. Bei dem großen Angebot, sowohl in der Innenstadt als auch in Kaufhäusern ist es wichtig, mit dem ersten Eindruck zu überzeugen. Eine gekonnte Schaufensterdekoration setzt die Produkte perfekt in Szene und zieht die Aufmerksamkeit der Kunden auf das jeweilige Geschäft.

Gelungene Schaufenstergestaltung kann den Unterschied machen, ob potentielle Kunden einen Laden betreten oder nicht.

Schaufenster sind der erste Berührungspunkt am POS mit dem potentiellen Käufer. Ziel des Werbegestalters im Schaufenster ist es, den Besucher mit dem ersten Blick zu begeistern und in die Shopping- und Erlebniswelt des Handels einzuladen. Die Produktpräsentation im Schaufenster muss ohne Text und Schrift die Kauflust steigern und Emotionen wecken. Dafür eignet sich wunderbar die Einbindung des Bodens in das Konzept für eine runde Story. Eine sehr schöne harmonisch tierische Konzeption sehen Sie hier umgesetzt bei Leffers. Boden, Wand und Produkt bilden eine Einheit und fesseln das Auge. Im Fokus steht weiterhin das Produkt und die kreative Boden-Wand Kombination setzt das Produkt optimal in Szene. Schicken Sie uns alle Ihre Schaufenster Grundmaßen und sie bekommen alle Schaufenster inkl. Säulenausschnitte zugeschickt oder nehmen Sie Rollenware und schneiden sich die notwendigen Größen einfach von der Rolle ab – Alles ist möglich. Die Flächen von FOTOBODEN™ sind flexibel einsetzbar und können später auch für andere oder ähnliche Produkte wiederverwendet werden.

Das Schaufenster als erster Kontakt am Point of Sale

Für stationäre Händler ist das Schaufenster der erste Kontakt zum Kunden. Hier kommt es darauf an sich richtig zu präsentieren und die Aufmerksamkeit der Kunden gekonnt auf den Laden zu lenken. Jeder weiß bestimmt auch, dass die Konkurrenz sehr groß ist. Befinden sich doch in den meisten Fußgängerzonen oder auch Kaufhäusern viele verschiedene Geschäfte oft mit ähnlichen Produkten. Also ist auch hier ganz besonders der erste Eindruck entscheidend. Nur wer mit interessanten und auffälligen Dekorationen arbeitet, zieht die Besucher in das Geschäft.
Hier kommt es darauf an, das Produkt gekonnt in Szene zu setzen und die Schaufensterdekoration so zu gestalten, dass der Kunde mit dem ersten Blick hängen bleibt und das Interesse geweckt wird. Nur wer so überzeugt, kann Kunden anlocken und seine Ware einfach und schnell verkaufen. Es ist ganz egal, um welche Produkte es geht. Ob um Kleidung, Sportausrüstung, Haushaltsgeräte oder Schuhe, für jedes Produkt gibt es die passende Geschichte und Schaufensterwerbung.
Hier geben sich die Dekorateure die größte Mühe, um die passenden Effekte zu schaffen. Mitarbeiter aus dem Bereich visuelles Merchandising und Marketing lernen in einer 3-jährigen Ausbildung genau, auf was es ankommt und wie man Produkte am besten in Szene setzt.

Kostenfreies Muster anfordern

Fordern Sie heute noch ein kostenfreies Muster und ein Angebot an und überzeigen Sie sich selbst von unserem Patentieren FOTOBODEN!

Die üblichen Mittel für die Schaufensterdekoration

Wer an Schaufensterdekoration oder Schaufensterwerbung denkt, hat als Erstes die Folie oder sogar Schriftzüge an den Scheiben im Kopf. Dies sind gängige, aber veraltete Methoden. Die meisten potenziellen Kunden lesen keine Texte, dafür ist die Zeit während des Vorbeigehens zu kurz. So erregt man keine Aufmerksamkeit. Folien haben zu dem den Nachteil, dass Sie der großen Hitze und Sonneneinstrahlung, oft nicht standhalten können. So entstehen leicht Risse oder Wellen in der Folie. Ein Schaufenster, welches mit beschädigter Folie dekoriert ist, vermittelt einen unschönen Eindruck. Wenn schon das Schaufenster unordentlich aussieht, werden die Kunden kaum in den Laden strömen. Der erste Eindruck zählt und das gilt ganz besonders am Point of Sale.
Hier darf auch nicht vergessen werden, dass Menschen zu 80 Prozent visuell wahrnehmen. Also kommt es auf die Optik an und nicht auf Werbeslogans oder Rabattwerte. Es kommt darauf an die Waren und Produkte so in den Mittelpunkt zu stellen, dass sofort das Interesse und die Neugierde der Kunden geweckt werden.
Eine gekonnte und vor allem wirksame Schaufensterwerbung bezieht sowohl die Wände, Säulen, Podeste und auf jeden Fall den Boden mit ein. Der Boden wurde lange Zeit bei Schaufensterdekorationen stark vernachlässigt. Dies ist ein fataler Fehler, der Gesamteindruck zählt. Am besten ist es, wenn das ganze Schaufenster eine Geschichte erzählt in der das Produkt im Mittelpunkt steht. Hier ist es wichtig, den Boden miteinzubeziehen sonst kann die gesamte Dekoration nicht richtig wirken.

Storytelling im Schaufenster Projekt Leffers

Bei unserem Kunden Leffers, ein Modehaus, wurde eine solche Geschichte gekonnt erzählt. Hier wurden die Schaufenster gekonnt in kleine Geschichten verwandelt, die immer noch das Produkt im Mittelpunkt tragen. Die Schaufensterdekoration regt bei den vorbeigehenden Kunden sofort die Lust am Shopping und der Erlebniswelt im Inneren des Geschäftes. Hier möchte man sich genauer umsehen und die Produkte erfahren. Gezielt wurden die Wände und der Boden kombiniert, sodass eine kleine Geschichte entsteht, die bei den Kunden Emotionen weckt und die Kauflust steigert. Eine so gezielte und gekonnte Schaufensterwerbung weckt bei den potenziellen Kunden Erinnerungen oder Verknüpfungen mit anderen Erfahrungen oder Bildern. So passiert die erste Kundenbindung. Hier werden die Kunden gekonnt in den Laden gelockt und vielleicht sogar zu Stammkunden. Eine sehr gelungene und aufregende Schaufenstergestaltung, die mit Hilfe von Fotoboden zu einer ganzheitlichen Geschichte verknüpft werden konnte. Die Gestaltung des Bodens wurde durch Fotoboden übernommen und bindet sich perfekt in die gesamte Dekoration mit ein.

Kostenfreies Muster anfordern

Fordern Sie heute noch ein kostenfreies Muster und ein Angebot an und überzeigen Sie sich selbst von unserem Patentieren FOTOBODEN!

Der Boden ein wichtiger Teil der Schaufensterwerbung

Fotoboden ist die optimale Möglichkeit für die Gestaltung des Point of Sales. Egal, ob im Geschäft die Verkaufsflächen gestaltet werden sollen oder ob es um die Schaufensterdekoration geht. Fotoboden besticht durch seine vielen Vorteile, die Ihnen der individuell bedruckbare Vinylboden bietet. Das Besondere am Designboden ist, dass Sie diesen ganz nach Ihren Wünschen individuell gestalten können. Hier lässt sich fas jedes Design, Muster oder Foto realisieren und dies sehr fotorealistisch oder sogar in der 3D Variante gestalten. Egal, welches Motiv Sie wünschen, der Vinyl Bodenbelag lässt sich so gestalten, dass er sich perfekt an die Wände und die andere Dekoration anpasst. Aber nicht nur das, auch das Material bietet sich hier an. Das Vinyl, auch im bedruckten Zustand, besticht durch seine Robustheit und die Wiederverwertbarkeit. Wenn Sie die Schaufensterwerbung tauschen, lässt sich der Fotoboden einfach für andere Projekte oder Plätze wiederverwenden. Eine Eigenschaft, die ihn besonders attraktiv macht.

Sehen Sie die Vorteile, die Ihnen der bedruckte Fotoboden aus Vinyl bietet im Überblick:

  • Er ist individuell und in allen Varianten, gestaltbar und lässt sich nach Ihren Wünschen und Vorstellungen bedrucken.
  • Der Designbelag passt sich perfekt an die restliche Dekoration an und vollendet die Geschichte Ihres Schaufensters.
  • Das Material ist sehr robust und lässt sich einfach wiederverwenden.
  • Fotoboden hält den extremen Bedingungen im Schaufenster stand, ob Hitze, Nässe oder Sonne, der Designboden Vinyl bleibt, wie er ist.
  • Auch die Reinigung des Materials ist sehr einfach, hier genügt das feuchte Abwischen mit Wasser und Haushaltsreinigern.

Fotoboden rundet die Geschichte Ihres Schaufensters ab und eignet sich hervorragend für gekonntes Storytelling im Schaufenster. So locken Sie mit Sicherheit viele Kunden in Ihr Geschäft.

Fazit

  • Schaufensterwerbung ist der erste Kontakt zum potenziellen Kunden.
  • Storytelling im Schaufenster ist von großer Bedeutung und lockt gekonnt Kunden in das Geschäft.
  • Kreativboden als Boden im Schaufenster besticht durch seine vielen Vorteile.

Kostenfreies Muster anfordern

Fordern Sie heute noch ein kostenfreies Muster und ein Angebot an und überzeigen Sie sich selbst von unserem Patentieren FOTOBODEN!

Wie fanden Sie die Informationen auf dieser Seite? Leserbewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,72 von 5 Punkten, basieren auf 1.642 abgegebenen Stimmen.
Loading...
An den Anfang scrollen

Wir nutzen Cookies um unsere Webseitenbesucher besser zu verstehen! Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen