Überspringen zu Hauptinhalt

Günstiger Rips Boden oder lieber einen schönen Fotoboden für Ihren Messestand

Die Gestaltung von Messeständen ist von sehr großer Wichtigkeit. Wer einen Messestand auf einer Fachmesse hat, möchte mit diesem natürlich sein Produkt und seine Firma in vollem Glanz präsentieren. Hier ist es besonders wichtig, so viele Besucher wie möglich auf Ihren Stand aufmerksam zu machen und anzulocken. Nur, wenn Sie sich von der Masse gekonnt abheben, erreichen Sie viele Besucher und lenken deren Aufmerksamkeit auf Ihren Stand. Dann können Sie Ihre Produkte vorführen und die Details genau erklären. Um dies zu erreichen, müssen Sie visuelle Reize schaffen und so auf sich aufmerksam machen. Nur wenn Sie sich von der Masse der Stände und Konkurrenten abheben, können Sie eine große Zahl an Besuchern anlocken. Der Messeboden bietet für diesen Effekt eine wunderbare Möglichkeit, so ist dieser doch die größte nutzbare Fläche und schon von Weitem sichtbar. Die üblichen und gängigen Materialien für Messeböden sind Messerips oder auch ExpoRips genannt. Hier möchten wir die Vor- und Nachteile dieser Bodenbeläge genauer erläutern und Ihnen eine hervorragende Alternative mit besonders starkem Effekt präsentieren.

Ein Workshop mit begleitender Fach-Ausstellung zum Thema Auto muss nicht nur über Inhalte Begeisterung wecken. Wenn man schon im Workshop Raum über den Bodengrafik in die richtige Stimmung versetzt wird, macht das Informieren doppelt Spass. Hier ebnet die Straße den Besuchern den Weg, direkt ins Gespräch zu kommen. Theoretisch hätte man die einzelnen Aussteller auch als Haltebucht mit Logo oder erste Produktinformation mit eindrucken können. Somit gibt man dem FOTOBODEN™ auch eine Funktion als Besucherführung. Vielleicht beim nächsten Mal, denn diese Straße nutzt sich nicht so schnell ab und kann nochmals eingesetzt werden.

JPFMesseboden Messedesign
JPF Messeboden Messedesign
Foto Designfußboden Elastische Bodenbeläge
JPFMesseboden MessedesignJPF Messeboden MessedesignFoto Designfußboden Elastische Bodenbeläge

Rips Bodenbeläge

Die gängigen Bodenbeläge für Messestände sind die Messerips oder auch einfach Rips genannt. Hier erhalten Sie Meterware, die auf Rollen geliefert wird und so den Messestand auskleidet. Eine sehr einfache Variante, die allerdings keinen optischen Effekt schafft. Expo Rips, so werden diese Bodenbeläge auch genannt, sind nur in gängigen Farben erhältlich und bieten keine Möglichkeit zur individuellen Gestaltung. Hier können Sie die Vor- und Nachteile dieser ExpoRips erfahren:

– Vorteile:

  • Die Messerips sind schon sehr günstig zu erhalten, oft schon ab einem Quadratmeterpreis von 1,70 Euro.
  • Der Bodenbelag lässt sich einfach verlegen.
  • Rips ist als Meterware von der Rolle oder als Platten zu erhalten.

– Nachteile:

  • Die Expo Rips sind nur einfarbig und in gängigen Farben erhältlich.
  • Mit diesem Bodenbelag heben Sie sich in keiner Weise von den anderen Ständen ab und gehen in der Masse unter. Die meisten Aussteller verwenden diesen Bodenbelag, eine langweilige und unschöne Variante.
  • Das Material nutzt sich sehr schnell ab und ist nur einmal verwendbar. Nach der Messe müssen Sie den Boden entsorgen.
  • Die ExpoRips sehen meist nach dem ersten Tag der Veranstaltung schon abgenutzt aus und dienen als wahre Schmutzfänger.
  • Das Material der Rips ist nicht sehr strapazierfähig.
  • Die Messerips lassen sich nicht gut reinigen, sondern müssen ersetzt werden.
  • Das Material dieses Bodenbelags ist nur für den Inneneinsatz nutzbar und sieht schnell unsauber aus.

Hier wird deutlich, dass die Nachteile dieses Bodenbelags deutlich überwiegen, Ihnen zwar eine günstige Möglichkeit bieten Ihren Messestand auszukleiden, allerdings keinen optischen Effekt bieten. Wer auf verschiedenen Messen ausstellt oder immer wieder Veranstaltungen mit Verkaufspräsentationen hat, spart hier kein Geld, da der Boden immer wieder neu angeschafft werden muss. Hier spielt das Material eine große Rolle.

Kostenfreies Muster anfordern

Fordern Sie heute noch ein kostenfreies Muster und ein Angebot an und überzeigen Sie sich selbst von unserem Patentieren FOTOBODEN!

Das übliche Material Polypropylen

Messerips sind aus 100 Prozent Polypropylen hergestellt, und verfügen meist nur über eine Dicke von 3 Millimetern. Es gibt hier zwar auch eine etwas hochwertigere Variante mit etwa 7 Millimetern, aber auch mit diesen Rips erzielen Sie keine optischen Reize und heben sich auch hiermit nicht von der Masse ab.
Wie wichtig es ist sich von der Masse abzuheben und seinen Stand schon von Weitem sichtbar zu machen, zeigen die Besucherzahlen. Hier ist es wichtig zu wissen das 80 Prozent unserer Wahrnehmung optisch stattfindet. Auf Messen, aber auch auf Veranstaltungen, ist es wichtig das Produkt ins richtige Licht zu setzten und nachhaltig auf sich aufmerksam zu machen. Mit einfachen Expo Rips ist dies nicht möglich. Hier gibt es allerdings eine hervorragende andere Möglichkeit. Fotoboden ist das Zauberwort. Mit diesem Boden können einzigartige Effekte erzielt werden und der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Dies wird bei den vielen, über 6.000 bereits durchgeführten Projekten, deutlich. Eines dieser Projekte war der Workshop mit integrierter Ausstellung rund ums Auto.

Projekt Workshop mit Ausstellung rund ums Auto

Für die Gestaltung der Halle und der verschiedenen Stationen wurde hier Fotoboden verwendet.
Fotoboden ist ein Vinylboden, der individuell bedruckt werden kann und so jeder Veranstaltung oder jedem Messestand ein ganz besonderes Flair verschaffen kann.
Bei dem Workshop, der gleichzeitig als Ausstellung diente, wurde der Fotoboden als Wegweiser zu den einzelnen Ständen eingesetzt. Passend zum Thema des Workshops mit begleitender Ausstellung zum Thema „Auto“, wurden hier die Wege mit dem Motiv einer Straße gestaltet. So konnte mit dem Boden das Thema der Veranstaltung aufgegriffen werden und die Besucher sind begeistert von dieser optischen, einfachen Wegweisung. Ganz detailgetreu mit Mittelstreifen, Seitenstreifen oder Zebrastreifen führt die Straße den Weg durch die Ausstellung und verleitet die Besucher ganz automatisch dazu ins Gespräch zu kommen. So bleibt diese Veranstaltung viel länger im Gedächtnis und die Teilnehmer nehmen mit mehr Freude daran teil.
Zur Ergänzung hätten hier auch die einzelnen Stationen als Straßenbuchten mit den einzelnen Logos gestaltet werden können. Eine hervorragende Möglichkeit auch die einzelnen Firmen hervorzuheben. Dieses Mal wurde hier noch darauf verzichtet allerdings ist dies eine Idee für die nächste Veranstaltung.

Kostenfreies Muster anfordern

Fordern Sie heute noch ein kostenfreies Muster und ein Angebot an und überzeigen Sie sich selbst von unserem Patentieren FOTOBODEN!

Fotoboden als perfekte Alternative

Als Messeboden, oder für die Gestaltung jeglicher anderen Veranstaltungen, eignet sich der Fotoboden bestens. Hier bieten sich Ihnen sehr viele Vorteile im Gegensatz zu den einfachen und langweiligen ExpoRips.
Fotoboden kann individuell gestaltet werden, der Vinylboden wird ganz nach Ihren Wünschen bedruckt und kann auch mit integrierten Logos versehen werden. Die hohe Qualität der Bedruckung ist fotorealistisch und verleiht jedem Messestand oder Veranstaltung einen ganz besonderen

Ausdruck. Egal, für welches Produkt oder Firma Sie den Fotoboden nutzen möchten, hier kann jegliches Fotomaterial verwendet werden. So heben Sie sich auf jeden Fall von der Masse ab und locken zahlreiche Besucher an Ihren Stand.
Fotoboden bietet Ihnen aber nicht nur die perfekten optischen Vorteile, sondern noch so viele mehr.

  • Fotoboden ist wiederverwendbar und besonders robust.
  • Einfach zu reinigen und schnell zu verlegen.
  • Fotoboden ist wasserfest und UV- beständig was ihn perfekt auf für den Außeneinsatz qualifiziert.
  • Fotoboden lässt sich auch in 3D optisch gestalten.

Der bedruckte Vinylboden ist zwar etwas teurer, allerdings ist dieses Geld hier bestens investiert, so steigern Sie mit diesem Boden Ihre Verkaufszahlen und Sie können den Boden wiederverwenden.

Fazit

  • Die Gestaltung von Veranstaltungen und Messeständen ist besonders wichtig.
  • Messerips oder einfache Rips sind eine günstige, aber langweilige Variante ohne optische Reize.
  • Die großartige Alternative für die Bodengestaltung bietet Fotoboden.

Kostenfreies Muster anfordern

Fordern Sie heute noch ein kostenfreies Muster und ein Angebot an und überzeigen Sie sich selbst von unserem Patentieren FOTOBODEN!

Wie fanden Sie die Informationen auf dieser Seite? Leserbewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,68 von 5 Punkten, basieren auf 1.759 abgegebenen Stimmen.
Loading...
An den Anfang scrollen

Wir nutzen Cookies um unsere Webseitenbesucher besser zu verstehen! Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen