Überspringen zu Hauptinhalt
+49 (0) 2131-53 213-44 info@fotoboden.de

FOTOBODEN™ ist als POS Werbemittel zur Verkaufsförderung sehr flexibel
einsetzbar

Bedruckte Teppiche sind unter verschiedenen Namen bekannt, wie zum Beispiel Admats, Präsentationsmatten, Dekomatten, Werbematten, Logomatten etc. – doch egal wie sie genannt werden, haben alle Varianten ihre Vor- und Nachteile. Die Aufnahme von Wasser und die Verschmutzung ist beispielsweise ein großer Nachteil an Teppichen. In dem Fall sind die Teppiche schnell unansehnlich und verschmutzt.
Zum Glück gibt es hier aber andere Lösungen, wo Wasser keinen Einfluss hat und die Werbung nicht unansehnlich macht. Sie haben hier verschiedene Arten von POS Werbemittel, die die Verkaufsförderung anstoßen. Derzeit ist die Bodenwerbung ein „heißes Thema“ in der Werbung, da sie für viel Aufmerksamkeit sorgt und eine sehr große Fläche abdeckt, denn Mensch schaut beim Laufen ständig auf den Boden. Dies dient zur Orientierung und wird bei einer Bodenwerbung stark wahrgenommen. Obwohl die Wirkung enorm ist, wird in diesem Bereich viel zu wenig gemacht. Bodenwerbung bietet großes Wachstumspotential, da diese Branche jährlich um mehr als 12 % wächst.
Da die Bodenwerbung für viel Aufmerksamkeit sorgt und eine Werbebotschaft sehr gut vermitteln kann, wird sie als Teil der Verkaufsförderung angesehen. FOTOBODEN™ hat das früh erkannt und fertigt individuell bedruckte Fußböden für die Dekoration oder Werbung auf Events, Messen, in Museen und im Handel und kann zur Verkaufsförderung als POS Werbemittel sehr flexibel eingesetzt werden. In unserer Referenz können Sie zum Beispiel die Bodenwerbung von Fleurop sehen, die in jeder Größe flexibel herstellbar ist.

Logomatten, Werbematten, Dekomatten, Präsentationsmatten, Admats … wie auch immer die bedruckten Teppiche genannt werden, sie haben ihre Vor- und Nachteile. Ein großer Nachteil an Teppichen ist die Verschmutzung und die Aufnahme von Wasser. Für die Präsentation von Blumen ist dies ein echter Nachteil. Denn die Teppiche sind schnell verschmutzt und unansehnlich. Naja, aus Sicht unseres Floor Artists sind die eh unansehnlich, denn das Druckbild mit max. 96 DPI erinnert eher an Bilder von Claude Monet (ja, die verschwommenen Seerosen) als an unsere 1.080 DPI fotorealistische Grafiken.

Werbematte Fleurop Kreis
Werbematte FOTOBODEN™ Wasserfest
Werbematte Logomatte Blumen
Werbematte Fleurop KreisWerbematte FOTOBODEN™ WasserfestWerbematte Logomatte Blumen

Verkaufsförderung ist ein wichtiger Teil des Marketings

Innerhalb der Kommunikationspolitik des Marketings werden als Verkaufsförderung alle zeitlich befristeten Aktivitäten mit Aktionscharakter benannt, die zur Steigerung von Verkaufsergebnissen beitragen und andere Maßnahmen im Marketing unterstützen. Die Verkaufsförderung bietet beim Vollziehen oder Vorantreiben des Kaufaktes einen Anreiz, während die Werbung einen Kaufgrund gibt. Dabei kann die Verkaufsförderung an den Handel, den Außendienst sowie an Verbraucher gerichtet werden. Die Erscheinungsform der Verkaufsförderung variiert je nach Adressat, wobei zwischen lang- und kurzfristiger Verkaufsförderung zu unterscheiden ist. Bestimmte Maßnahmen lassen sich durch den Promoter vornehmen, wie Kooperationssampling oder Cross-Promotion, um den Verkauf zu fördern, wobei sich aus der Zielsetzung die genauere Form bestimmt. So unterscheidet man zwischen den Handels-Promotions, den konsumentengerichteten Promotions, den Außendienst-Promotions und der Absatzförderung. Handels-Promotion sind an den Handel seitens Hersteller gerichtet, wobei der Hersteller an den Endverbraucher eine Verkaufsförderung durchführt, indem er ihn ein bestimmtes Produkt bewirbt. Kurzfristige Verkaufsförderungsmaßnahmen sind z. B. Partneraktionen, Verkaufsräume, Displaymaterial für Schaufenster, Aussendungen und Verkaufsbriefe. Langfristige Verkaufsförderungsmaßnahmen sind Referate, Seminare, eine Infozentrale für den Handel und ein Händlerbeirat.
Außendienst-Promotion richtet sich an den eigenen Vertrieb. Die Verkäufer sollen durch Außendienstwettbewerbe, Prämien, Prospekte oder Schulungen zur intensiveren Marktbearbeitung angeregt werden. Konsumentengerichtete Promotion kann sowohl durch den Handel als auch vom Hersteller initiiert werden. Hier unterscheidet man bei den Instrumenten dieser Verkaufsförderung zwischen Preis-Promotions, wie z. B. Coupons, Treuerabatte, Sonderpackungen, Sonderangeboten und den Nicht-Preis-Promotions, wie z. B. Gewinnspiele, Warenproben, Displays, Beilagen und Handzettel. Absatzförderung ist auch ein Teil der Verkaufsförderung, die dazu dient einen Mehrabsatz zu erzielen und nicht nur den Kaufakt voranzutreiben und zu vollziehen. Wenn zum Beispiel zum halben Preis ein Produkt verkauft wird und man die Aktion mit 2 Packungen zum Preis von einen bewirbt, bekommt man als Kunde zwei Packungen, aber zahlt nur die Hälfte des Normalpreises und genau das fördert den Absatz und letztlich auch den Konsum.
Bei der Verkaufsförderung gibt es auch diverse Ziele, darunter:

  • Zielkonflikte zwischen Handel und Hersteller
  • Ziele in der Produktion
  • Ziele in der Preispolitik
  • Ziele in der Distributionspolitik
  • Ziele in der Kommunikationspolitik

Kostenfreies Muster anfordern

Fordern Sie heute noch ein kostenfreies Muster und ein Angebot an und überzeigen Sie sich selbst von unserem Patentieren FOTOBODEN!

POS Werbemittel unterstützen die Verkaufsförderung

POS Werbemittel mit innovativer Gestaltung und guten Ideen erweisen sich als sehr nützliche Helfer, wenn bestimmte Produkte bewerben und die Aufmerksamkeit von Kunden erlangen will. Dies ist besonders in der heutigen Zeit wichtig, in welcher der Onlinehandel floriert. Die POS Werbemittel werden nicht als klassische Werbung angesehen. Zudem wirken die POS Werbemittel nicht aufdringlich. Sie werden eher als Empfehlung verstanden und bringen mit sich einen informativen Mehrwert. POS Werbemittel gibt es in verschiedenen Ausführungen, darunter der Gehwegaufsteller, der Acrylaufsteller (der Allrounder), Aufsteller zum Beschriften, Schildhalter sowie Preisschilder als POS Werbemittel. Alles in einem soll man auf POS Werbemittel nicht verzichten, besonders auf die individualisiert bedruckten von Fotoboden.

Kostenfreies Muster anfordern

Fordern Sie heute noch ein kostenfreies Muster und ein Angebot an und überzeigen Sie sich selbst von unserem Patentieren FOTOBODEN!

Floor Window als Werbung

Floor Window ist eine langfristige und wiederverwendbare Lösung für die Bodenwerbung, da sie so wenig Platz wie möglich in Anspruch nimmt. Beim Floor Window werden zwar feste Maße vorgegeben, doch es gibt immer ein Floor Window, der den Anforderungen entspricht. Hier gibt es vor allem genügend Spielraum, was die Individualisierung angeht. Floor Window ist starr in seiner Größe und diese Werbeform sieht man oft in einem Baumarkt oder Supermarkt. Hierfür wird ein Papier ausgedruckt, ein sogenanntes Poster. Danach kommt das Poster in eine Umrahmung und wird mit einer transparenten Folie abgedeckt.

Es sieht nicht so sonderlich gut aus, wenn man es zum Beispiel auf Messen und Events für Werbebotschaften benutzen möchte. Der Grund dafür ist, dass diese Art von Werbung (floor window) alle bereits kennen und es nicht als etwas Spezielles angesehen wird, wie zum Beispiel ein bedruckter Boden, der eine starke Werbebotschaft übermittelt. In der Werbung kommt es mittlerweile auf neue Ansätze und Ideen an und nicht auf etwas, was bereits üblich und bekannt ist. Die Floor Window Werbung ist auch nicht so günstig, obwohl wegen Reflexionen bei Licht die eigene Werbebotschaft häufig nicht richtig übermittelt werden kann. Eine Alternative dazu ist der individuell Bedruckte Vinylboden von FOTOBODEN, der keine Grenzen bei der Kreativität setzt.

Zusammenfassung

  • FOTOBODEN™ kann zur Verkaufsförderung als POS Werbemittel sehr flexibel eingesetzt werden, da individualisiert bedruckte Bodenwerbung geboten wird.
  • Verkaufsförderung hat verschiedene Promotions, an die sich die Marketingmaßnahmen richten sowie diverse Ziele, die gesetzt und angestrebt werden. Hierbei gibt es verschieden Arten von POS Werbemitteln, die als Verkaufsförderung dienen.
  • Entsprechende POS Werbemittel erweisen sich in Zeiten des florierenden Onlinehandels als nützliche Helfer für das Erwecken der Aufmerksamkeit der Kunden, was nur mit innovativer Gestaltung und guten Ideen möglich ist.
  • Floor window als Werbeform sind starr in den Größen, unpraktisch, teuer und sehen wegen Reflexionen bei Licht nicht sonderlich gut aus.

Kostenfreies Muster anfordern

Fordern Sie heute noch ein kostenfreies Muster und ein Angebot an und überzeigen Sie sich selbst von unserem Patentieren FOTOBODEN!

Wie fanden Sie die Informationen auf dieser Seite? Leserbewertung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,87 von 5 Punkten, basieren auf 1.285 abgegebenen Stimmen.
Loading...
An den Anfang scrollen