Schloss Neuschwanstein recycelt Schutzboden aus dem Thronsaal: 3 Jahre Nutzung, 4,5 Millionen Besucher, ein FOTOBODEN™

 Kaarst. Drei Jahre ist es inzwischen her, dass FOTOBODEN™ im Thronsaal von Schloss Neuschwanstein zum Schutz des kostbaren originalen Mosaikbodens verlegt wurde. Das Schloss, ein absoluter Publikumsmagnet für Touristen, zieht pro Jahr rund 1,5 Millionen Besucher an. Darunter leiden die wertvolle Ausstattung und besonders die kostenbaren Bodenbeläge des Schlosses. Daher wurde seitens der für den Erhalt zuständigen Bayerischen Schlösserverwaltung gemeinsam mit dem Staatlichen Bauamt Kempten im Jahr 2015 beschlossen, den wertvollen Boden durch FOTOBODEN™, den individuell bedruckbaren Vinylboden, zu überlagern. 

[Hier weiterlesen…]

Diese Pressemitteilung als PDF runterladen

Hochauflösende Pressefotos runterladen